Zum Hauptinhalt wechseln

Favoriten

Bitte melden Sie sich an um mehr zu sehen.

Favoriten Links

Suche

  • AnDi

    Das Planungs- und Dispositionstool für Anlagendisponenten: Hier können unsere Kunden Kapazitäten anfragen, bei Bedarf reklamieren sowie ihre Abstellungen live einsehen.
  • Anmeldung 20h-Zug

    Die DB InfraGO AG lässt keine Zugfahrt ab einem Zuganfangsbahnhof oder einem Unterwegsaufenthalt zu, wenn die Verspätung gegenüber der vertraglich vereinbarten Zugtrasse 20 Stunden oder mehr beträgt. Der ZB oder das einbezogene EVU benötigt für die Weiterfahrt die Zuweisung einer neuen Zugtrasse.
  • APN

    Das Bestellportal für Serviceeinrichtungen und Zusatzausstattungen der DB InfraGO AG. Diese beinhalten Abstell- und Zugbildungsanlagen, Zusatzausstattungen, Ladestellen und Dispositionsgleise. Für Netzfahrplan und Gelegenheitsverkehr.
  • BAPSI

    Baukommunikation in Serviceeinrichtungen und Infrastrukturanschlüssen: Mit Hilfe des Tools BAPSI soll der Kunde eine einheitliche, fristgerechte und verständliche Aussage zur Betroffenheit seiner genutzten Infrastruktur erhalten.
  • Betrieb Live

    Betrieb Live - Schnelle Information bei Störfällen. Ziel der Kommunikationsplattform sind Verkürzung der Informationswege und Beschleunigung des Informationsflusses zur schnelleren und besseren Information aller im Betriebsgeschehen Beteiligten.
  • BID

    BID-Portal

    Liefert Ihnen Informationen zu den regionalen und zentralen Bau- und Informationsdialogen. Das BID-Portal bietet eine Übersicht der anstehenden Termine und versorgt Sie mit den erforderlichen Unterlagen, wie Agenden, Steckbriefe, Präsentationsprotokolle im Vor- und Nachgang von Veranstaltungen.
  • Charging Information System

    CIS ist eine web-basierte Anwendung, welche indikative Informationen über die Entgelte der Nutzung europäischer Eisenbahninfrastruktur bereitstellt und so den Preis für internationale Zugtrassen schätzt. Dabei greift CIS auf die nationalen Entgeltsysteme zurück.
  • C&R

    Click&Ride

    Click&Ride ist eine WebApp für Smartphone, Tablet und Desktop. Hier erhalten Sie schnelle Auskünfte über verfügbare Trassenkapazitäten im flexiblen Schienengüterverkehr, gleichzeitige Prüfung von Routen und Trassenverfügbarkeiten mit einfacher Handhabung und direkter Buchungsmöglichkeit.
  • Customer Information Platform

    CIP ist das Informationstool für europäische SGV-Korridore. In einer interaktiven Karte werden Informationen über die Streckenführung, Terminals, Infrastrukturparameter und Investitionsprojekte angezeigt. Hinzu kommen Routing-Algorithmen und Umleitungsszenarien für grenzüberschreitende Störungen.
  • Dispokonzept

    DisKo (Digitalisierung von Dispokonzepte) digitalisiert die Handbücher für Dispositionskonzepte und erleichtert die Erstellung der Konzepte mit den dazugehörigen Maßnahmen. In einer Störfallsituation kann über eine einfache Suchmaske mit wenigen Klicks schnell das passende Konzept aufgerufen werden.
  • EBuLa Rückfallebene

    Download von Ersatzfahrplänen (elektronischer Buchfahrplan und Langsamfahrstellen). EBuLa Internet Rückfallebene.
  • ElbU

    ElbU (Elbtal Umleitungsverfahren) ist vorerst ein neues System zur Erstellung von tagesscharfen Zuglisten. Später wird das Tool um den Prozess des Elbtalkoordinierungsverfahren erweitert. ElbU wird für die interne Koordination genutzt.
  • Fahrplanunterlagen

    Bestellung und Download von Fahrplanunterlagen wie Ersatzfahrpläne, Buchfahrpläne etc.
  • Förderungen

    Trassenpreisförderungen SGV und SPFV beantragen
  • GretA

    Der Grenzlast-Anzeiger: Webbasierte Anwendung zur Ermittlung von Regelgrenzlasten und Beantragung von Einzelgrenzlastberechnungen.
  • Großstörungen

    Aktuelle Meldungen über Großstörungen aus der Netzleitzentrale.
  • IKAs

    Informations- und Kommunikationssystem Anlagenstörungen: Webbasierte Anwendung zur Eingabe, Verarbeitung und Überwachung der Abarbeitung von Mängeln an Serviceeinrichtungen.
  • ISR

    Infrastrukturregister (ISR)

    Das Infrastrukturregister ist ein Auskunftssystem über die Infrastruktur der Deutschen Bahn AG. Inhalt der Auskunft ist die aktuelle Situation und die voraussichtliche Ausprägung künftiger Fahrplanperioden. Stellt die einheitliche technische und betriebliche Beschreibung der Infrastruktur sicher.
  • IPID

    Das „Informationsportal Infrastrukturdaten“ ersetzt ab dem 01.07.2020 das bisher bekannte ISD-Portal. Mit IPID stellen wir Ihnen eine zentrale Datenplattform für Wissensartikel und Produkten zu Geo- und Infrastrukturdaten zur Verfügung.
  • iTrace

    Infrastruktur Traceability: Eine Plattform für die marktorientierte Infrastrukturentwicklung der DB InfraGO AG. Seit August 2018 gibt es eine Maske für Kunden in NeCo, um ihre Ideen bzgl. Infrastruktur beisteuern zu können.
  • KiGbau

    Kundeninformationsportal zu Großbaumaßnahmen und Stellungnahmen durch die EVU. Möglich sind Auswertungen nach eigenen Bedürfnissen über versch. Filtermöglichkeiten, Aktualisierungen können problemlos nachvollzogen werden. Erleichterter Abstimmungsprozess zwischen Kunden und der DB InfraGO AG.
  • KODA

    Verspätungskodierungen prüfen und umkodieren. Die webbasierte Anwendung KODA kann zur Prüfung und Umkodierung von Verspätungskodierungen im Anreizsystem genutzt werden. Das Tool bezieht sich auf die Vorgaben des Anreizsystems.
  • KOMBau

    Die Kommunikationsplattform Bau (KOMBau) ist eine Anwendung für Mitarbeiter der DB InfraGO AG, EVU sowie Zugangsberechtigte. Die KOMBau dient der transparenten Kommunikation und Darstellung von geplanten Baustellen und deren Auswirkungen.
  • Kundeninfo DB InfraGO

    Hier finden Sie die regelmäßig versendeten Kundeninformationen von DB InfraGO.
  • LAP

    La-Portal

    Neben den bereits bekannten La-Dokumenten werden als Produkt elektronische Tages-La-Dokumente in PDF- und XML-Dateiformat angeboten (tagesaktuell; sie bedürfen keines Berichtigungsprozesses mehr). Hier zielgerichtet gewünschte digitale La-Dokumente selbstständig herunterladen bzw. Abo einrichten.
  • LB

    LB-Portal

    Die Anwendung Leistungsbeschreibungsportal stellt detaillierte Leistungsnachweise zu jedem Angebot, das über TPN angefragt wurde, zur Verfügung. Die Leistungsnachweise werden im PDF- und CSV-Format angeboten.
  • LeiD

    LeiDis NK

    LeiDis-NK macht das Betriebsgeschehen transparent. Mit Anschluss an das Informationssystem verfügen Eisenbahnverkehrsunternehmen über grafische und tabellarische Darstellungen des aktuellen Betriebsstatus ihrer Züge auf dem Schienennetz der DB InfraGO AG.
  • MaTeo

    MaTeo (Machbarkeitsstudie für außergewöhnliche Transporte einfach ordern) ist ein Tool zur Beantragung von Machbarkeitsstudien für außergewöhnliche Transporte. Die Interaktion zwischen Kunden und DB InfraGO AG sowie die Übergabe der MaT mit der Bearbeitungsnr. Bza werden vereinfacht.
  • Neben- und Zusatzleistungen

    Informationen zu den Neben- und Zusatzleistungen der DB InfraGO AG
  • NBN

    Nutzungsbedingungen Netz

    NBN – Nutzungsbedingungen Netz der DB InfraGO AG als Vertragsgrundlage für Trassen und Anlagen
  • NVN-Tool

    Beantragung des Neuverkehrsnachlasses für die Trassenabrechnung.
  • PCS - Path Coordination System

    Bestellportal für Trassen im grenzüberschreitenden Verkehr. Die Anwendung optimiert die internationale Trassenkoordination, indem sichergestellt wird, dass Trassenanfragen und Trassenangebote von allen Beteiligten harmonisiert erfolgen.
  • PlaTo

    PlaTo (Planungsparameter Tool) ist ein Tool zur Unterstützung des Planungsparameter betreffenden Stellungsnahmeverfahrens. Kunden können hier Stellungnahmen gezielt zu den einzelnen Anlagen abgeben. Langfristig wird so die Übersichtlichkeit verbessert & Transparenz geschaffen.
  • PzP-Tool

    Beantragung des Punkt-zu-Punkt-Nachlasses für die Trassenabrechnung.
  • railway.tools

    Webanwendung mit interaktiven Karten, die einen transparenten Überblick zu den Zugangsmöglichkeiten im kombinierten und konventionellen Schienengüterverkehr bietet.
  • RIS::Stations

    Der Service liefert konsolidierte Daten rund um Haltestellen, Betriebsstellen, Bahnhöfe, Gleise, Umsteigezeiten, Gleisabschnitte, Betriebsgleise, Gleishöhen und Optiken. Der Service ist über den DB API Marketplace detailiert beschrieben und für alle EVUs buchbar.
  • Slotanmeldung DUSS

    Zeitslots zum Be- und Entladen in Terminals der DUSS GmbH bestellen
  • strecken.info

    Kartenbasierte Online-Darstellung von Infrastruktureinschränkungen: Bauschwerpunkte der 12-Wochen-Bauvorschau, Auftretende Störungen (BZ-Info) und Streckenschließzeiten.
  • strecken-info-beta

    (Testversion) Unsere neue kartenbasierte Online-Darstellung von Infrastruktureinschränkungen: Bauschwerpunkte der 12-Wochen-Bauvorschau, Auftretende Störungen (BZ-Info) und Streckenschließzeiten.
  • TPN

    TPN

    Das Trassenportal-Netz (TPN) ist das Trassenbestell- und Angebotsmedium der DB InfraGO AG für den Netzfahrplan und Gelegenheitsfahrplan. Über TPN können Kunden und andere Zugangsberechtigte online ihre Trassenanmeldungen, -änderungen und -abmeldungen abgeben und verwalten.
  • TPN-Anmeldeformulare

    Rückfallebene TPN-Anmeldeformulare der DB InfraGO AG. Sofern Trassenanmeldungen nach den jeweils geltenden Schienennetz- Benutzungsbedingungen der DB InfraGO AG ausnahmsweise außerhalb des Trassenportal-Netz (TPN) zulässig sind, sind hierfür die gültigen Formulare zu verwenden.
  • Train Information System

    TIS stellt Echtzeitdaten zu grenzüberschreitenden Zügen bereit. Diese unterstützen international tätige Eisenbahnverkehrsunternehmen und Terminalbetreiber bei der Steuerung ihrer Logistikketten. Eine Registrierung ist erforderlich und neben den genannten Unternehmen nur für EIUs möglich.
  • Trassenfinder

    Der interaktive Routenplaner für die Schiene: Webbasierte Anwendung, mit der individuelle Routen auf dem Schienennetz der Deutschen Bahn schnell und einfach gefunden werden können.
  • Youtube-Kanal der #Einfachbahn

    Hier werden Erklärvideos, Teaser und viele weitere Videos rund um die #Einfachbahn bereitgestellt.

Success Message